Für Projektstarter – kurz gesagt:

 

Stadtwerke Niesky helfen mit Spenden ebenfalls


Wir stellen Ihrem Verein oder Ihrer Institution unsere Online-Plattform kostenlos zur Verfügung. Und gehen selbst mit gutem Beispiel voran! Die Stadtwerke Niesky stellen bis zum 31. Juli 2020 einen Fördertopf in Höhe von 2.000 Euro für den guten Zweck zur Verfügung. Aus diesem unterstützten wir jedes Projekt mit 100 Euro. Wir unterstützen die Projekte so lange, bis das Geld im Topf ausgeschöpft ist. Deshalb gilt: Wer schnell ein Projekt einstellt und erfolgreich abschließt, hat bessere Karten!  

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FAQ für Unterstützer:
Hilfecenter für Unterstützer

FAQ für Projektstarter:
Antworten auf Ihre Fragen als Projektstarter

 

Leitlinien Sponsoring & Spenden

Bevor Sie eine Anfrage stellen, bitten wir Sie um Beachtung unserer Leitlinien. Diese dienen uns als Entscheidungshilfe, ob ein Engagement für Ihr Projekt möglich ist:

Regional

Für die Stadtwerke Niesky GmbH spielt die Verbundenheit mit der Region eine herausragende Rolle. Deshalb finden unsere Sponsoring-Aktivitäten vorranging - aber nicht ausschließlich - in unserem Versorgungsgebiet statt.

Partnerschaft

Voraussetzung für ein mögliches Sponsoring ist das Einräumen eines Exklusivitätsrechtes, d. h. dass die Stadtwerke Niesky GmbH als einziger Energie- und Wasserversorger präsent sind.

Publikumswirksam

Wir wollen mit unserem Sponsoring möglichst viele Menschen bzw. spezielle Zielgruppen erreichen, deshalb ist für uns die Öffentlichkeitswirksamkeit als Gegenleistung zum Sponsoring sehr wichtig.

Wir achten dabei besonders auf die Qualität des Engagements und erwarten bei unseren Partnern Zuverlässigkeit. In der Regel unterstützen wir keine Einzelpersonen, Extrem- und Risikosportarten, politisch orientierte Projekte sowie Projekte, die die Pietät einzelner Personen oder Gruppen verletzen.

Sponsoring

Das Sponsoring basiert bei der Stadtwerke Niesky GmbH auf einer vertraglich festgelegten Leistung des Sponsors und der Gegenleistung des Sponsoringnehmers.

Spenden

Spenden im steuerlichen Sinne sind freiwillige Geld- oder Sachleistungen an eine steuerbegünstigte Körperschaft, die ohne rechtliche Verpflichtung erbracht werden und denen keine Gegenleistung gegenübersteht. Voraussetzung zum Erhalt einer Spende ist, dass der Empfänger der steuerbegünstigten Zuwendung z. B. ein Verein, eine Stiftungen oder sonstige Körperschaften ist, der das Finanzamt die Steuerbegünstigung wegen Förderung gemeinnütziger, mildtätiger oder kirchlicher Zwecke zuerkannt hat bzw. denen eine so genannte vorläufige Bescheinigung erteilt wurde. Zudem muss der Empfänger zeitnah eine Spendenbescheinigung ausstellen.

Wenn Ihr Projekt unseren Leitlinien entspricht, senden Sie uns einfach eine schriftliche Spenden- bzw. Sponsoringanfrage. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Vielzahl der Anfragen, nicht in jedem Fall eine positive Rückmeldung geben können.

 

Leitfaden zum Stellen einer Spenden- bzw. Sponsoringanfrage

Unsere Leitlinien passen zu Ihrer Anfrage? Dann stellen Sie uns bitte Ihr Projekt kurz vor und nennen und uns mindestens diese wichtigsten Fakten:

Wer sind Sie?

• Stellen Sie uns Ihre Organisation (Verein, Initiative etc.) kurz vor und beschreiben Sie deren Hauptzweck.

• Seit wann besteht Ihre Organisation und wie viele Mitglieder hat sie (Gründungsjahr, Anzahl Mitglieder)

• Ist Ihre Organisation vorsteuerabzugsberechtigt? Wenn ja, bitte Steuernummer angeben.

Für welches Projekt bewerben Sie sich?

• Handelt es sich um ein neues oder bestehendes Projekt? Bitte den Inhalt des Projektes mit seinen Zielen kurz beschreiben.

• Welchem Bereich kann das Projekt zugeordnet werden? Beispielsweise: Sport, Kultur, Soziales, Schulen/Kitas, Regional, Umwelt…

• Welche Zielgruppe wird durch das Projekt angesprochen? Beispielsweise: Erwachsene, Schüler, Kinder, Senioren, Niesky, Umland…

• Wann bzw. in welchem Zeitrahmen soll das Projekt stattfinden?

• Wie viele Besucher bzw. Teilnehmer erwarten Sie in etwa?

• Wie soll unsere Unterstützung konkret aussehen? Bitte eine realistische Kostenschätzung angeben.

• Welche Gegenleistung können Sie uns für unser Engagement anbieten? Bitte konkrete Maßnahmen nennen (z. B. Nennung als Sponsor in Pressearbeit, Nennung in Vereinsbroschüre/auf Vereinshomepage, Auslegen von Firmenmaterial, Anbringen von Werbematerial…)

Haben Sie schon einmal mit der Stadtwerke Niesky GmbH zusammengearbeitet?

Kontaktdaten für Rückfragen und Zu-/Absage

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die wir schnellstmöglich beantworten werden.