Wir engagieren uns in der Region:

Heizen

Wussten Sie schon, dass

  1. man auch bei installierter Stromheizung noch sparen kann?
    Falls eine Nachtstrom-Speicherheizung vorhanden ist, sollte die Regelung der Elektroheizung witterungsgeführt sein; der Wert der nächtlichen Außentemperatur dient dann als Maß für das Nachladen.
  2. mobile Klimaanlagen die reinsten Energieverschwender sind?
    Als Sonnenschutz können Bäume vor dem Haus, Fensterläden, Jalousien oder Markisen vor den Fenstern dienen. Am Abend gut lüften, tagsüber rechtzeitig die Fenster schließen und den Sonnenschutz davor! Eine gute Wärmedämmung senkt nicht nur die Heizkosten, sondern hält im Sommer auch die Räume kühl. Die Raumtemperatur um 1 °C abzusenken kostet viermal mehr Primärenergie als die Erwärmung um 1 °C mit der Zentralheizung. Entsprechend hoch sind auch die Energiekosten.

Diese Temperaturen werden in folgenden Räumen empfohlen:

 

Wohnräume 20 – 22 °C
Küche 18 °C
Schlafzimmer 17 °C
Kinderzimmer 19 °C
Flur 15 °C
Hobbyzimmer 18 °C
Bad 23 °C

 

Temperaturen in der Nacht auf 11 - 15 °C absenken und Rollläden schließen.