Termine für Zählerablesung

Das Jahr neigt sich dem Ende, es wird wieder Zeit, die Zähler abzulesen und die Zählerstände zu melden.
Diese sind Grundlage für Ihre Abrechnung.

Alle Abnehmer ohne Fernwärme müssen ihren Zähler selbstständig ablesen und erhalten ihre Ablesekarten im Zeitraum Dezember 2019.

Wie Sie Ihren Elektro-Zähler richtig ablesen, erfahren Sie hinter diesem Link.

Ausgenommen vom Selbstableseverfahren sind weiterhin alle Abnehmer mit Fernwärme.
Deren Zählerstände werden wie gewohnt unsere Ableser vor Ort aufnehmen.

Die Ablesung der Zähler erfolgt vom 06.01. bis 15.01.2020. Hier werden die Ablesezeiten per Aushang bekannt gegeben.
Wenn Sie zu den angegebenen Zeiten nicht zu Hause sind, vereinbaren Sie bitte einen Termin unter der Telefonnummer 03588 201182.

Verbrauchsstellen mit Eigenerzeugungsanlagen werden vom 02.01. bis 11.01.2020 ebenfalls von Mitarbeitern der Stadtwerke Niesky abgelesen.

Die Mitarbeiter unseres Unternehmens können sich durch einen Betriebsausweis legitimieren.
Bitte gestatten Sie ihnen den Zugang zu den entsprechenden Zählerstandorten.

Wenn Sie in unserem Netz von einem anderen Lieferanten versorgt werden:
Unabhängig davon, welcher Energieversorger Sie beliefert, erhalten alle im Netzgebiet der Stadtwerke Niesky GmbH angeschlossenen Kunden (ausgenommen Abnehmer mit Fernwärme) eine Ablesekarte zur Jahresablesung. Wir erfassen Ihre Energieverbräuche zu Abrechnungszwecken und leiten sie an Ihren jeweiligen Energieversorger weiter.

Sie haben auch die Möglichkeit, uns Ihren Zählerstand hier online zu übermitteln.

Hinweis

Wer die Zählerstände selbst abgelesen und schriftlich an unser Unternehmen geschickt hat, muss dann nicht mehr auf die Zählerableser warten.