Wir engagieren uns in der Region:

Kochen

Wussten Sie schon, dass

  1. die Wärmeverluste bei einem nur fingerbreit geöffneten Topf nahezu gleich groß sind wie bei einem Topf ohne Deckel?
    Ohne Deckel braucht man die vierfache Menge Strom um eine Speise am Kochen zu halten. Lassen Sie deshalb den Deckel während des Kochens ständig auf dem Topf. Wasserarmes Zubereiten verkürzt die Ankochzeit, spart also Strom und schont die Nahrung.
  2. unebene oder sogar verbeulte Töpfe die Kochzeit bis zu 40 % verlängern?
    Benutzen Sie Kochtöpfe mit ebenem und glattgeschliffenem Boden. Durch guten Kontakt zur Herdplatte wird die Herdwärme voll ausgenutzt. Am besten eignen sich Töpfe aus Edelstahl.
  3. ein Eierkocher unnötig ist?
    Eier im Kochtopf nur mit wenig Wasser bedecken (Bodendecke genügt) und Deckel drauf.
  4. unebene oder sogar verbeulte Töpfe die Kochzeit bis zu 40 % verlängern?
    Benutzen Sie Kochtöpfe mit ebenem und glattgeschliffenem Boden. Durch guten Kontakt zur Herdplatte wird die Herdwärme voll ausgenutzt. Am besten eignen sich Töpfe aus Edelstahl.