Wir engagieren uns in der Region:

Feuchttücher gehören nicht in die Kanalisation!

Feuchttücher erfreuen sich seit mehr als 40 Jahren stetig wachsender Beliebtheit. Aber nicht jedem ist die korrekte Entsorgung klar und so gelangen benutzte Feuchttücher in nicht unerheblichen Mengen in die Kanalisation. Feuchttücher verstopfen Rohre und Kanäle und sind oftmals der Grund dafür, dass Abwasserpumpstationen wegen Verstopfung ausfallen.

Feuchttücher und andere Hygieneartikel gehören nicht in die Toilette. Das Problem besteht darin, dass Feuchttücher zwar spülbar aber nicht pumpbar sind. Sie bestehen nicht aus Papier, sondern aus hoch reißfesten Kunstfasern, die sich in den Pumpen festsetzen, nach und nach lange Stränge bilden und schließlich die Pumpen verstopfen.

Pentair Jung Pumpen hat einen anschaulichen Erklärfilm entwickelt, der die Problematik „Verstopfungen von Pumpstationen durch Feuchttücher und Hygieneartikel“ einfach erläutert. Er soll helfen, Endkunden über diese Problematik aufzuklären. Der Film ist auf YouTube unter dem Suchbegriff „Erklärvideo Feuchttücher“ oder hinter diesem Link zu finden.

(Quelle: Pentair Jung Pumpen)
JUNG PUMPEN GmbH