Fernwärmesatzung beschlossen!

Am 04.03.2019 fand im Stadtrat die Abstimmung über die von der Großen Kreisstadt Niesky vorgelegte und seit November 2018 in den städtischen Gremien intensiv diskutierte Fernwärmesatzung keine Zustimmung.

Wegen der negativen Auswirkung dieser Ablehnung auf städtische Unternehmen wurde von der Oberbürgermeisterin Widerspruch gegen die Entscheidung eingelegt.
Somit stand die Fernwärmesatzung im Stadtrat am 1. April 2019 wieder auf der Tagesordnung. Mit 11 Zustimmungen und 2 Enthaltungen wurde die Satzung bei 19 anwesenden Stadträten nach kurzer intensiver Diskussion und einer Auszeit für eine Abstimmung zwischen den Fraktionen bestätigt.
Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Pressemitteilung hinter diesem Link.